Das Veranstaltungsportal des DN e.V.

Fortbildungsveranstaltung der Deutschen Hypertonie Akademie DHL e.V.

in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutsche Nierenzentren (DN) e.V.:

(Rezertifizierung rückwirkend für 2018. Für Antragsteller zum Hypertensiologen DHL® zählt die Veranstaltung als Theoretische Fortbildung 2.

Voraussetzung: Es wurde im Vorfeld ein Zulassungsantrag bei der Deutschen Hypertonie Akademie eingereicht.)

 

Das Programm als PDF hier downloaden.

 

Freitag, 18.01.2019

11:00 – 11:05 Uhr          Begrüßung

 

11:05 – 11:35 Uhr          Pulmonale Hypertonie: Update 2018

                                          Prof. Dr. med. Stephan Rosenkranz, Uniklinik Köln – Herzzentrum

 

11:45 – 12:25 Uhr          Darm-Leber-Achse und Herz-Kreislauf-System

                                          Prof. Dr. med. Hans-Michael Steffen, Uniklinik Köln

 

12:35 – 13:05 Uhr          Hypotonie, wo liegt das Problem?

                                           Prof. Dr. med. Martin Middeke, Hypertoniezentrum München HZM

 

13:15 – 14:10 Uhr          Mittagspause

 

14:10 – 14:40 Uhr          Hypertonie bei chronischer Nierenkrankheit (CKD)

                                           Univ.-Prof. Dr. med. Lars Christian Rump, Uniklinik Düsseldorf)

 

14:50 – 15:20 Uhr          Ist die Polypill eine Lösung für die Polypharmazie?

                                           Prof. Dr. med. Ulrich Kintscher, Charité – Universitätsmedizin Berlin

 

15:30 – 16:00 Uhr          Hypertonie aktuell

                                           Prof. Dr. med. Joachim Hoyer, Universitätsklinikum Marburg

 

16:10 – 16:30 Uhr          Evaluation und Verabschiedung

 

Fortbildungsveranstaltung für das Jahr 2018 gemäß § 4 und 10 der Verbandsprüfungsordnung für Hypertensiologen/innen DHL®.

 

Für die Inhalte des Programmes sowie der Vorträge ist die DHL® verantwortlich.