Das Veranstaltungsportal des DN e.V.

MasterClass DN e.V.

Exklusiv und limitiert für Mitglieder des DN e.V.


Die Workshop-Reihe „MasterClass DN e.V.“ ist ein exklusives Angebot für DN-Mitglieder.
An insgesamt drei Wochenendterminen werden den Teilnehmern praxisnahe Konzepte und
Inhalte für ihre persönliche und unternehmerische Weiterentwicklung aufgezeigt:

Der Einzelne steht dabei im Fokus!


Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind:

  • Kommunikation/Mitarbeiterführung
  • Betriebswirtschaftliche Themen
  • Aufgaben und Pflichten eines mittelständigen Unternehmens
  • Arbeitsrecht
  • Unternehmensentwicklung


Die Workshop-Reihe baut aufeinander auf. Unter dem Leitmotiv „Erfolgreiche Praxisführung“ werden den Teilnehmern praxisnahe Inhalte zur persönlichen und unternehmerischen Weiterentwicklung geboten. So konnten wir unter anderem Frau Marion Sokol-Reinhart (Business Coach, viaaktiv) und Herrn Jens Hellmann (Steuerberater) als Referenten gewinnen, die ihre Themen interaktiv vermitteln werden.

 

Kurzfilm Master-Class

 

 

Nächste Termine 2020/2021

 

Modul 3 20/21: 23.04. – 25.04.2021 (Neuer Termin, Verschiebung wegen COVID-19-Pandemie/Nachholtermin in Planung) 

 

Nachste Termine 2021/2022

 

Modul 1 21/22: 30.04. – 02.05.2021 (bereits ausgebucht)
Modul 2 21/22: 01.10. – 03.10.2021
Modul 3 21/22: 25.03. – 27.03.2022

 

Save the Date Flyer hier downloaden

 

Wichtige Fakten im Überblick
Die Veranstaltung ist exklusiv und limitiert für DN-Mitglieder und beinhaltet zwei Übernachtungen im Design-Konferenzhotel Kassel inklusive 2 x Frühstück, 2 x Mittagsessen, Kaffeepausen und 2 x Abendessen. Kosten pro Modul: 990 Euro.


Ort: Design-Konferenzhotel Kassel


Sichern Sie sich schnell noch einen der wenigen freien Plätze unter:

Telefon 02 11 / 179 579 0
E-Mail: info@dnev.de

 

Die Fortbildung ist zur Zertifizierung bei der Landesärztekammer Hessen (LÄKH) eingereicht. Der DN e.V. erfüllt die Voraussetzungen der LÄKH bezüglich der Zertifizierung: Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen. Es besteht kein Sponsoring der Veranstaltung, die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf ca. 16.000€.